Hopfenkiller


Hopfenkiller

Product no.: 1589
14.00

Price includes VAT

Delivery weight: 350 g


Possible delivery methods: EU Zone 1 (A, B, DK, NL, L); Delivery time 3-4 working days, Germany, World Zone 1 (CH, LI, MC), World Zone 2 (AD, ES, HU, UK, IT, SM, SI, SK, SE ), World Zone 3, World Zone 6, World Zone 4, World Zone 5

340 S., Andreas Schröfl., 11x 20,5 cm, Paperback., 2018

Der Tod braut mit. Andreas Schröfl veröffentlicht den vierten Fall für den »Sanktus« Mit dem München-Krimi »Brauerehre« (2015) startete Andreas Schröfl die erfolgreiche Reihe um den Serienhelden Alfred Sanktjohanser, genannt »der Sanktus«. Der ehemalige Bierbrauer und Ex-Polizist stolpert immer wieder ungeahnt in brisante Mordermittlungen, so auch in »Hopfenkiller«. Der frischgebackene Craftbier-Shop-Besitzer soll als Experte den Mord an zwei wohlhabenden Bierbrauern aufklären. In seinem vierten Fall führen ihn seine Recherchen ins Umfeld der Münchner Craftbier-Brauereien. Konkurrenzkampf, Marktwettbewerb und Manipulation beherrschen die Szenerie und liefern dem Sanktus den ersten Verdächtigen. Doch bald gerät auch er unter Mordverdacht. Erneut ergänzen sich das Zusammenspiel der Charaktere, Dialektpassagen, markante Tatorte und mitreisende Szenen zu einem typischen Sanktus-Krimi. Dabei lässt der Autor mit der Erwähnung des Münchner Amoklaufs im OEZ und dem Bierfestival am Odeonsplatz reale Ereignisse in die Handlung einfließen.

Zum Buch: Garreth Vane, amerikanische Craftbier-Ikone, eröffnet in München seine erste Brauerei. Den konventionellen Bierherstellern sowie dem Reinheitsgebot sagt er den Kampf an. Bald darauf werden der Besitzer der größten Craftbier-Brauerei Münchens tot in der Isar aufgefunden, sein Konkurrent erschlagen auf dem Brauereihof entdeckt und im Münchner Bier unerlaubte Zutaten nachgewiesen. Steckt Vane hinter den Taten? Kommissar Bichlmaier bittet Alfred Sanktjohanser um Unterstützung. Ein Fall, der den Sanktus an seine Grenzen bringt.

Browse this category: Entertainment