Druckluft in der Brauerei


Druckluft in der Brauerei

Artikel-Nr.: 1081
25,00

Preis inkl. MwSt.

Versandgewicht: 300 g


Mögliche Versandmethoden: EU Zone 1 (A, B, DK, NL, L); Lieferzeit 3-4 Arbeitstage, Inland (Deutschland), Welt Zone 1(CH, LI, MC), Welt Zone 2 (AD, ES, HU, UK, IT, SM, SI, SK, SE ), Welt Zone 3, Welt Zone 6, Welt Zone 4, Welt Zone 5

Von Evers, Hartmut; Manger, Dr. Hans-Jürgen. 60 S., kartoniert, 24,0 x 17,0 cm, 2. Auflage, 2008.

In der Gärungs- und Getränkeindustrie wird Druckluft eingesetzt als Spanngas in Form von trockener, öl- und keimfreier Druckluft (Sterilluft) zur Förderung oder Verdrängung von Flüssigkeiten, als trockene, öl- und keimfreie Druckluft (Sterilluft) zur Belüftung von Würze, Hefe und Wasser, als Energieträger bei der pneumatischen Förderung (Treber, Malz, Filterhilfsmittel, Zucker) in Form von ölfreier, zum Teil auch trockener Druckluft, als ölfreies und keimfreies Spülgas zur Entfernung von CO2 aus Behältern vor der alkalischen Reinigung, als Hilfsenergie in der MSR-Technik (Steuerluft) in Form von trockener, ölfreier Druckluft und als Energieträger für pneumatische Antriebe (Arbeitsluft) in Form von trockener Druckluft.

Ziel dieser Planungshilfe soll sein, auf wichtige Zusammenhänge aufmerksam zu machen und vorteilhafte Lösungen aufzuzeigen.

Das Buch wurde in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Energie des Fachausschusses für Anlagen und Betriebstechnik des Technisch-Wissenschaftlichen Ausschusses (TWA) der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) zusammengestellt.

Weitere Produktinformationen

Inhaltsverzeichnis Herunterladen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 300 g
Versandgewicht: 400 g
Versandgewicht: 705 g
Versandgewicht: 400 g
Versandgewicht: 536 g
*

Preise inkl. MwSt.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Getränketechnik, Fachbücher deutsch